Prominent Wohnen im
Raum Bremen


Ihr persönliches Refugium
am Privatsee!

 

Jetzt Exposé anfragen

Ausstattung


  • Objektart: Herrenhaus
  • Kaufpreis: Preis auf Anfrage
  • Region: Syke
  • Baujahr: 1897
  • Wohnfläche: 540,00m²
  • Nutzfläche: 1.250,00m²
  • Grundstücksfläche: 100.000,00m²

Das etwa 1897 errichtete Rittergut präsentiert sich von außen historisch mit repräsentativer Zufahrt und Toranlage. Das Hauptgebäude überrascht im Innern mit einer modernen Ausstattung im Stile einer Long Island-Lounge mit offenen, hellen und großzügigen Räumlichkeiten. Das Mühlengebäude wird derzeit gewerblich genutzt und ist vermietet. Das Scheunengebäude wird derzeit traditionell genutzt; auf dem Hof leben viele Tiere. Die angebotene Hofanlage ist frei von Denkmalschutz-Auflagen.

Die Beschreibung


Mit dem Verkauf dieser Gutsanlage assoziieren Sie einen einzigartigen Rückzugsort in einer idyllischen Naturlage. In diesem Anwesenliegt weiteres Potential, das mit einer Strahlkraft für eine zukünftige private oder gewerbliche Nutzung von einem Erwerber umgesetzt werden kann.

Prominenter Vorbesitz:
Ein international bekannter Showmaster und Entertainer lebte von 1975 bis zu seinem Tod im Juli 2006 auf der angebotenen Hofanlage. Im April 2007 wurde sein Anwesen – ein Waldstück mit Mühlenteich und mehreren Häusern – an die jetzigen Eigentümer verkauft. Diese haben sich nun nach 13 glücklichen Jahren aus Altersgründen zu einem Verkauf entschlossen. Schreiben Sie ein neues Kapitel in der Geschichte dieses Gutes!

Entwicklungshorizont:
Die etwa 10 ha große Anlage mit Zufahrt und Toranlage, Gutshaus, Mühlengebäude und Scheunen sowie einem geschütztem Refugium aus Hof, Teich und Wald präsentiert sich gepflegt und voller Vorfreude auf eine Belebung durch Ihre neuen Nutzungsideen. Das Private Office Hamburg der Kensington-Gruppe ist exklusiv mit der Suche nach einem Privatkäufer oder geeigneten Investor für ein Wohnresort o.ä. beauftragt. Gern stellen wir Ihnen nach Abgabe einer Interessensbekundung sämtliche Bestandspläne und Unterlagen zur Verfügung.

Die Hofanlage besteht neben dem imposanten Gutshaus aus folgenden weiteren Gebäuden:

  • Mühlengebäude: Der eingeschossige Rotklinkerbau mit ausgebautem Dachgeschoß und Krüppelwalmdach wurde ca. 1890 errichtet und im Jahr 2008 für für eine Wohngruppe umgenutzt und umgebaut. Das Gebäude weist eine Nutzfläche von ca. 298 m² auf. Eine Brandmeldeanlage ist vorhanden. Eine Löschwasser-Entnahmestelle am Mühlenteich ist fertiggestellt.
     
  • Große Scheune: Es handelt sich um ein eingeschossiges, nicht unterkellertes Gebäude mit Satteldach aus der Bauzeit um 1890 mit Eichenfachwerk und Sichtmauerwerk. Die Brutto-Grundfläche beträgt ca. 524 m².
     
  • Gesindehaus: Renovierungsbedürftiges Eichenfachwerk mit einer Brutto-Grundfläche von ca. 314 m², die evtl. zu einem späteren Personal- oder Gästehaus umgebaut werden könnten.
     
  • Scheune: Die kleinere eingeschossige Seitenscheune bietet Ihnen eine Ausbaureserve in Höhe von ca. 386 m² Brutto-Grundfläche.
     
  • Der Weidestall an den Auslaufflächen bietet
    eine Grundstruktur mit ca.110 m².
     
  • Neubau-Kapazitäten: Die für eine wirtschaftliche tragfähige Nutzung in Form einer Projektentwicklung notwendige Zimmeranzahl für Tagungen und/ oder Übernachtungen ist in Abstimmung mit der Gemeinde und den Behörden rechterhand der jetzigen Bestandsgebäude zu realisieren, entweder in Form eines Anbaus mit Flügeln an das Gutshaus oder freistehend auf den jetzigen Auslaufflächen. Wir begleiten Sie gern bei einer Bauvoranfrage.

Kostenlos & unverbindlich anfragen